Praxis für klassische Homöopathie  Béatrice Birrer Malters

Béatrice Birrer Frey

dipl. Homöopathin SHS

Luzernstrasse 38

6102 Malters

 (Krankenkassenanerkannt)

Tel 079 641 47 42

mail: info@praxis-beatrice-birrer.ch

 

Béatrice Birrer Frey

dipl. Homöopathin SHS

Luzernstrasse 38

6102 Malters

 (Krankenkassenanerkannt)

Tel 079 641 47 42

mail: info@praxis-beatrice-birrer.ch

Homöopathie

 

 

Die Homöopathie kann sowohl bei akuten wie chronischen Krankheiten aller Art helfen.

Da jede Krankheit auf eine geschwächte Lebenskraft zurückzuführen ist,

kann die Homöopathie durch die Stärkung und Harmonisierung

der Lebenskraft eine Heilung

oder Milderung der Erkrankung bewirken.

 

 

 

Die homöopathischen Arzneimittel sind aus den verschiedenen Zuständen der Natur hergestellt.

 

Es gibt Mittel aus der Pflanzenwelt, aus der Tierwelt und aus der Mineralienwelt.

 

Durch die Vielfalt der homöopathischen Arzneimittel, hat der Therapeut eine grosse Möglichkeit, das für den Patienten am passendste Mittel zu finden.

Dies erfordert allerdings eine ausführliche Anamnese damit der Therapeut den Patienten kennenlernen kann und so in der Lage ist das richtige Mittel zu finden.

 

 

 

In einem akuten Fall hilft ein Mittel sehr schnell und gründlich. Das heisst die Grippe, die man behandelt durchläuft zwar alle ihre Symptome doch wie im Zeitraffer.

Man unterdrückt nichts, sondern der Körper heilt sich selber, einfach viel schneller als dies der Fall wäre, wenn man die Grippe ohne Globuli durchlaufen würde.

 

 

 

In einem chronischen Fall, bei Krankheiten, die auch schon länger bestehen, vielleicht bereits seit Kindheit oder seit einigen Jahren, geht die Homöopathie langsamer und vorsichtig um.

Man wird sein Übel nicht von einem Tag auf den anderen los, dafür ist es dann auch wirklich verschwunden, wenn die Harmonie von Körper Geist und Seele wieder hergestellt ist. Je länger eine Disharmonie bereits im Körper gelebt hat, umso länger braucht es auch, sie wieder zu beseitigen.